Daily/Home

London calling!!!

Ich liebe Hamburg sehr – unser kreatives Netzwerk, unsere großartigen Kunden, unsere einzigartige Stadt eben. Nur auf das triste Februarwetter könnte ich verzichten. Statt neuen Regenschirmen haben wir uns deswegen einen Tapetenwechsel gegönnt: Großstadt, Sonne, Mode, Inspiration, Fashion Week, London.

Tessa und Lotta beigle bake

Als Tessa vor einigen Wochen wieder mit leuchtenden Augen von ihrer Londontour im letzten September erzählte, haben wir einfach gebucht. Zack. Weg. Sonntag – Mittwoch. Vier Tage um Input zu sammeln. Die Stadt einzuatmen. In Cafés zu sitzen und dem Leben in dieser Stadt zuzusehen.

Dazu muss ich gestehen, dass ich zwar schon oft in Paris und New York gewesen bin, aber noch niemals in London. NOCH NIE? Nein, noch nie. Ehrlich gesagt finde ich das auch seltsam. Nicht, dass ich es nicht schon ein paar mal probiert hätte, aber es kam immer irgendetwas dazwischen. Einmal sogar ein Schneesturm, wegen dem meine Flüge gestrichen wurden.

Dieses mal sollte nichts dazwischen kommen. 5 Uhr, Weckerklingeln – raus aus dem Bett, rein in den Flieger und los. Tatsächlich. Two Girls and a big city.

Flug nach London

Wenn man das Glück hat, einen Insider wie Tessa als Stadtführer dabei zu haben, braucht man noch nicht einmal Pläne machen wohin es als erstes geht.

Tessa Kamera

„Hier fahren ja tatsächlich rote Doppeldeckerbusse!!!“ „Ja klar, was denkst du denn, damit fahren wir jetzt immer“ – die Busse sind wie die Yellow Cabs in NYC, sie malen die Stadt in ihrer ganz eigenen Farbe an.

Was für eine schöne Stadt.

Busse London

Die Menschen sind einfach so unkompliziert freundlich. Jeder hilft einem gerne weiter und ist für einen kleinen Plausch zu haben. Überall wird artig in der Schlange gestanden, bis man an der Reihe ist, sogar beim Bus und auch wenn es regnet.

Die Brick Lane hat mir besonders gefallen, mit all ihren kleinen Häusern und der wunderschönen Streetart in jeder noch so winzigen Ecke.

streetart - ZaunStreetart Gesicht

Es gibt dort phantastische Läden mit kleinen Designerlabels,

lotta bricklane

schräge Cafés wie zum Beispiel das Cerealkiller, die Bäckerei BeigleBake und das Shoppinggelände „boxpark“ das aus schwarzen Baucontainern zusammengesetzt ist.

cerial Killer Cafe

zeichnen im Café

In Shorditch bin ich an jeder Straßenecke stehen geblieben um die Formen und Farbkombinationen der Straßen einzuprägen.


 DSC_0643

straßen

Aber natürlich hatte Tessa neben den kleinen Geheimtipps auch ein paar Touristenattraktionen für mich parat: die Tower Bridge,

Towerbridge

den Borough Market mit der besten heißen Schokolade der Welt,

hot chocolate

Big Ben,

bigben

die Wachablösung und natürlich das Gleis 9 3/4 im Bahnhof King’s Cross. Ich wäre doch tatsächlich fast auf Harry Potter gestoßen, meinen heimlichen Kindheitshelden.

Gleis 9 3/4

Für mich als Designer gehört zu London natürlich auch, mich von „den Großen“ inspirieren zu lassen. Mich bei Harrods zu verlieren, Prada, ValentinoLanvin , Alice & Olivia und Theory aus der Nähe zu sehen und vorsichtig die wunderschönen Stoffe durch meine Finger gleiten zu lassen.

Harrods und Tessa

Die Fashion Week, die gerade in London stattfindet, durfte natürlich auch nicht fehlen: Ein Besuch im Sommerset House zwischen all den Fotografen und Bloggern, die zweifellos zu dem Gesamtkunstwerk „Fashion Week“ beitragen.

London Fashion Week

Und zu guter Letzt natürlich die Kunst – meine Favoriten die Tate modern und die Tate Britain. Diese Museen kann ich jedem Kunstbegeisterten wirklich sehr ans Herz legen. Die Gebäude sind fast genauso imposant wie die Kunstwerke, die sie beherbergen. Vor allem die Tate modern nimmt mich mit ihrer fast kathedralenhaften Aura gefangen.

Modern Tate

Unsere Abende endeten dann jeweils in einem anderen Pub mit einem Pint Bier und den glücklichen Gesichtern von zwei Mädchen, die sich in eine Stadt verliebt haben.

fashionweek

zeichnung Lotta und Tessa

– Lotta

Advertisements

Ein Kommentar zu “London calling!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s