Daily/Home/Notes

Wir packen unseren Koffer…und ziehen nach nebenan!

Wie ihr wisst, haben wir einen Showroom in dem ihr unsere Kollektion anschauen, anprobieren und natürlich auch kaufen könnt. Wir unterhalten uns jedes Mal gern mit unseren Kunden und freuen uns über jede Anregung. Irgendwann fiel uns auf, das wir immer wieder ein ähnliches Feedback erhielten: Unsere Kollektion weckt großes Interesse – aber es sind nicht nur unsere schönen Kleider, die euch in den Laden locken, sondern auch unser Atelier. Die Atmosphäre, die da zwischen Pinnwand, Stoffbahnen, Nähmaschine und Bügeleisen entsteht, entlockt jedem Besuch eine gewisse Begeisterung. Letztlich endet ein Besuch meist am großen Zuschneidetisch mit den Worten: „Ihr habt es echt schön hier, man fühlt sich sofort wohl in eurem Atelier.“

Das freut uns natürlich sehr, so geht es uns ja auch jeden Tag!

NUSUM_byNinaStruve_Atelier    NUSUM_byNinaStruve atelier

Deswegen haben wir beschlossen, unser Atelier noch mehr mit euch zu teilen. Kurzerhand: Wir ziehen um.

Aber keine Angst, wir haben die Hochallee nicht verlassen. Wir haben lediglich das Atelier  direkt in den Showroom verlegt. Auf diese Weise können wir euch direkt mit der Atelierstimmung empfangen und ihr seid viel näher an der Entstehung unserer NUSUM Kollektionen dran.

Wir möchten, dass NUSUM mit eurem Input wächst und mit euch zusammen die Kleidung entsteht, die ihr braucht, wollt, euch unterstützt und stark macht. Das geht am besten, wenn wir uns eure Ideen direkt ins Atelier mitbringt, während ihr euch die Kollektion wie gewohnt anschaut oder am großen Ateliertisch einen Kaffee mit uns trinkt.

IMG_4751

Der Plan war also gefasst und der Tatendrang groß. Aber wo anfangen?

Also: der große Tisch muss mit. Und der Nähplatz. Und Lottas Schreibtisch. Aber die Umkleidekabine muss ja bleiben wo sie ist. Und das Regal? Ja und die Hängfläche wollen wir ja auch erhalten. Hier ist Kreativität gefragt, aber davon ist ja glücklicherweise reichlich in unserem Büro zu finden. Mit Maßbändern bewaffnet und den Ideen unserer Büromitbewohner machen wir uns dann erst einmal an gedanklichen Umbau.

IMG_0154

Mit einem ersten Plan im Kopf, wie das neue Atelier aussehen könnte, verabreden wir mit dem Handwerker unseres Vertrauens, Eike, den letzen Mittwoch zur Umsetzung.

Unter dem Motto ‚Alles ist möglich‘-Tag werden blitzschnell der Tisch und sämtliche Regale ausgeräumt, die Tischbeine abgeschraubt und Nähmaschinen sorgfältig verpackt. Mit Hilfe eines Skateboards und echter Manneskraft (auch von Lotta) wird das Herzstück – unser großer Zuschneidetisch – in den Showroom transportiert. Das ist leichter gesagt als getan, wenn man die Dimensionen unseres Tisches bedenkt und das dann in Relation mit der Türöffnung setzt.

Aber wohin nun? Pläne im Kopf sind super, aber die Realität sieht doch oft ganz anders aus. Also lieber den Tisch kürzen? Aber eigentlich brauchen wir die ganze Fläche. Vor die Stange an die Längseite oder vor das Fenster? Dann muss aber das Regal weg. Und wohin eigentlich mit der Pinnwand? Irgendwie hat man am Ende doch immer mehr Sachen als geplant.

IMG_0135     IMG_0120

Zum Glück haben wir die tolle Unterstützung von Eike (Held des Tages), der – durch seine große Erfahren als Bootsbauer – Spezialist darin ist, viele Funktionen auf kleinen Raum gut aussehen zu lassen. Wir haben uns immer mehr Tageslicht beim Arbeiten gewünscht, Eikes Lösung dafür: Wir bauen den Tisch über die Fensterbank hinaus ins Schaufenster hinein. So können wir uns die ganze Tischfläche erhalten und haben trotzdem noch ausreichend viel Platz im Raum. Weiter mit dem Regal, das nun ja weg sollte. ‚Wäre doch cool, wenn es aussehen würde, als ob es durch die Stange gegenüber gefädelt wäre.‘ Ja, wäre es. Aber wie? Auch dafür kennt Eike eine schöne Lösung. So bleibt weiterhin der Platz für die schönen Pullover, Schals und unser Buch NUSUMCUTure. Und zum Finale bekommt auch unsere geliebte Pinnwand einen neuen Platz.

IMG_0127     IMG_0135

Nun wird gebohrt, geschraubt, gesägt und abgeschliffen. Für uns gibt es einen Grundkurs Tischlerei gratis dazu. Vor allem meine Freunde am Bauen, Schieben und Einräumen ist kaum zu bremsen.  Nach und nach nimmt unser neues Atelier Formen an!

IMG_0130     IMG_0124

Zwischen der ganzen Vorfreude darf natürlich der Spaß nicht auf der Strecke bleiben. Also habe ich zwischen Tisch und Regal gleich mal meine Skatboardskills trainiert. Dazu gab es natürlich jede Menge Bauarbeiterwitze und Gelächter.

IMG_0144

Gegen 22 Uhr, nach 2 Bier, 5 mal Staubsaugen und einigen hundert ‚Soo…‘ sind wir soweit. Die Hardware steht an ihrem Platz. FEIERABEND!

IMG_0147

Nach einigem Feinschliff am Donnerstag sind wir sehr glücklich mit dem Ergebnis und fühlen uns schon wieder wie Zuhause. Wir würden uns sehr freuen, wenn ihr uns mal wieder besuchen kommt! Für die ganz Neugierigen schon mal einen ersten Eindruck:

neues Atelier Nusum    IMG_0155

– Tessa

Advertisements

2 Kommentare zu “Wir packen unseren Koffer…und ziehen nach nebenan!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s